Der schicke Gartentrend mit Gabionen und Bruchsteinen

Gartenfreunde haben sicherlich schon eine Idee für einen schönen Gabionen Garten. Sie sind nicht nur als Zaungabionen oder als Mauergabionen zu gebrauchen, sondern zahlreiche andere tolle Variationen stehen zur Auswahl. Stilvolle Pfeiler aus Gabionen sind für die Überdachung oder den Balkon oder als zierendes Element im Garten einzusetzen.

In minimalen Ausführungen eignen sich Gabionen Säulen in entsprechender Zusammenstellung mit einer Unterlage als Tisch oder Bank auf einer Terrasse aus Bruchsteinen. Gabionen können mit einer Pflanzenumrandung in eine hübsche Blumensäule verwandelt werden.

Weitere Anregungen für Gabionen sind in Gabionen Mülltonnenboxen, Gabionen Wasserfälle, Gabionen Hochbeete, Design-Gabionen, Bauholz-Möbel, Grill oder Gartenkamine.

Steinkörbe sind perfekt als Begrenzung und Sichtschutz geeignet. Durch die Naturstein Befüllung ist jede Mauer schon ein persönliches Einzelstück. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Steinkörbe zu begrünen. Dazu zählen die seitliche Bepflanzung, das Beranken mit Kletterpflanzen auf großen Flächen oder den oberen Bereich der Gabionen als Pflanzkübel zu nutzen. Auch Gabionen richtig zu positionieren ist wichtig, damit man dann evtl. eine Beleuchtung über Lichtschläuche, Lichterketten und Strahlern einrichten kann.

Gitter von Gabionen bieten zahlreichen Dekorationsgegenständen Halt. Ganz einfach sind dort Hausnummer, Windlichter, Blumenkästen, Briefkästen und Lampen zu befestigen.

Beleuchtete Gabionen im Garten

Mit der richtigen Gartenbeleuchtung werden Stolperfallen vermieden und der Garten in der Dunkelheit verzaubert. Mit Lichtschläuchen, Solarlampen usw. werden die Gabionen ins richtige Licht gerückt.

Für eine nützliche oder dekorative Beleuchtung kann der eigene Garten mit unterschiedlichen Möglichkeiten ausgestattet werden. Ein romantisches oder rustikales Flair vermitteln Windlichter, Feuerkörbe und Gartenfackeln. Um den Geldbeutel zu schonen, sind Solarlampen in diversen Varianten erhältlich. Bei einer elektrischen Beleuchtung muss sichergestellt werden, dass für den Außenbereich Lampe, Kabel und Stecker geeignet sind. Für eine bessere Optik in der Dunkelheit, können sie mit einer Illuminierung von außen oder innen versehen werden.

Einzelne Objekte können in der Dunkelheit mehr Aufmerksamkeit erhalten, wenn sie durch einen in der Erde gesteckten Strahler beleuchtet werden. Ein Gabionenzaun oder Gabionensäule kann auch von unten angestrahlt werden. In Form von Leuchtkugeln in diversen Größen können einzelne Würfel, dekorative Säulen oder längere Mauern aus Gabionen hübsch herzurichten. Die Gitter des Steinkorbes sind ideal geeignet, um eine übliche Außenbeleuchtung mit Bewegungsmeldern zu installieren. Auch Ketten mit Lampions sind einfach an die Steinkörbe anzuhängen. Minimale Solarlampen lassen ein Hochbeet aus Gabionen zu einem Hingucker werden.

Sollten Gabionen von innen heraus beleuchtet werden, stehen LED-Elemente zur Befüllung der Steinkörbe zum additionalen Einarbeiten bereit. Lichterketten setzen punktmäßig Betonungen, während Lichtschläuche für langgezogene Beleuchtungseffekte sorgen.