Eigenheim kaufen – Planung ist entscheidend

money-171539_640Diejenigen die sich vorgenommen haben sich ein Haus zu kaufen und das ohne einen Makler, sparen schon einmal eine Menge Geld ein. Ein Kauf bringt jedoch auch einige Risiken mit sich und darum heißt es: Augen auf beim Häuser Kauf.

Wer sich eine Wohnung ohne einen Makler kauft, spart sich vor allem erst einmal die teure Provision, je nach dem Angebot, geht es hier um große Summen. Die Höhe der Provision, die ein Makler nehmen darf, ist nämlich nicht gesetzlich vorgeschrieben, sondern frei verhandelbar.

Jeder der seine Traumwohnung gefunden hat, sollte sich deshalb gleich mit dem Eigentümer in Verbindung setzen und sich nach den Preisen die in der Gegend üblich sind erkundigen. So besteht nicht die Gefahr, dass ihn ein Makler übervorteilt. Keiner sollte zurückschrecken, wenn er eine Immobilie ohne einen Makler kaufen möchte, doch Vorsicht ist immer geboten, denn es könnte sich um einen Verkäufer einer sogenannten Schrott Immobilie handeln. Es sollte immer darauf gedrängt werden, dass ausreichend Zeit zu einer Besichtigung besteht, dabei kann dann auch schon einiges überprüft werden.

Nachteile beim Kauf ohne Makler

Wer sich von Anfang an dazu entschließt ohne einen Makler auf Haus- oder Wohnungssuche zu gehen, muss damit rechnen, etwas länger zu suchen als andere. Geduld lohnt sich aber oftmals, denn es könnenregelmäßig Online Plattformen besucht werden, hier bieten viele Immobilien Besitzer ihre Angebote an und das ganz ohne Makler Gebühren.

Das Immobilien Geschäft lockt diverse dunkle Gestalten an, die mit der Unwissenheit der Leute ihr Geld verdienen wollen, und diese schwarzen Schafe tummeln sich haufenweise in der Branche. Damit jemand nicht sein blaues Wunder erlebt nachdem ein Haus oder eine Wohnung gekauft wurde, ist es manchmal gut, einen Freund oder jemandem vom Fach mit zu einem Besichtigungstermin zu nehmen, denn auch hier gilt, viele Augen sehen mehr.

Ist es bei einem Kauf dennoch zu einem Betrug gekommen, ist nur der Gang zu einem Rechtsanwalt zu erledigen. Er versteht sich darauf, später festgestellte Mängel festzuhalten und so vielleicht einen Teil des Geldes zurückzubekommen. Doch mit ein bisschen Glück findet jeder den Privatverkäufer einer Immobilie und kann so einen Makler umgehen.